Eigenes Online Business Aufbauen in 8 Einfachen Schritten

In vielerlei Hinsicht hat das Internet die Wettbewerbsbedingungen für Kleinunternehmer auf der ganzen Welt ausgeglichen. Eigenes Online Business Aufbauener sind relativ einfach zu starten, ohne die Vorabkosten, die ein stationäres Unternehmen erfordert. 

Diese relative Leichtigkeit bedeutet jedoch nicht, dass Sie einfach hineinspringen und Ihre Schindel heraushängen können. Wie bei jedem Unternehmen müssen Sie Eigenes Online Business Aufbauen erreichen. 

Eigenes Online Business Aufbauen Vorgehen:

  • Bewerten Sie die Realisierbarkeit Ihrer neuen Geschäftsidee
  • Entwickeln Sie einen Geschäftsplan
  • Wählen Sie einen Firmennamen
  • Entscheiden Sie sich für Ihre Geschäftsstruktur
  • Kümmern Sie sich um alle rechtlichen Aufgaben
  • Erstellen Sie Ihre Website und wählen Sie Ihre Beschaffungs- und Erfüllungsmethoden
  • Entwickeln und implementieren Sie Ihre Prelaunch-Marketingstrategien
  • Starten Sie Ihr neues Unternehmen

Die unten beschriebenen Schritte müssen zwar nicht unbedingt der Reihe nach ausgeführt werden, ihr Ziel besteht jedoch darin, Ihnen eine Grundlage zu bieten, die solide genug ist, um das Gewicht Ihres zukünftigen Geschäftswachstums und -erfolgs zu tragen.

1. Bewerten Sie die Lebensfähigkeit von Eigenes Online Business Aufbauen

Nur weil Eigenes Online Business Aufbauen, heißt das nicht, dass keine Kosten anfallen. Wie bei einem physischen Unternehmen besteht der erste Schritt bei Eigenes Online Business Aufbauen darin, die Machbarkeit Ihrer Idee zu beurteilen.

Die brillanteste Geschäftsidee kann erfolglos sein, wenn Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung keinen Markt hat. Selbst wenn Sie die Lösung für ein Problem gefunden haben, das viele Menschen beschäftigt, verschwenden Sie einfach Geld, wenn sich herausstellt, dass das Problem eines ist, das die meisten Menschen nicht genug interessieren, um Zeit oder Geld für die Lösung aufzuwenden.

Vor diesem Hintergrund müssen Sie Ihre Idee bewerten. 

Im Folgenden sind nur einige der Fragen aufgeführt, die Sie sich stellen müssen:

  • Löst Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung ein Problem, das genügend potenzielle Kunden haben?
  • Bietet Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung eine kostengünstige Lösung für dieses Problem?
  • Sind die Menschen bereit, Geld auszugeben, um das Problem zu lösen?
  • Wie kostspielig wird es sein, die Menschen zu erreichen, die die Lösung Ihres Produkts oder Ihrer Dienstleistung benötigen?

2. Entwickeln Sie einen Geschäftsplan

Sobald Sie wissen, dass Ihre Idee realisierbar ist, ist es an der Zeit, einen umfassenden, eigenen Geschäftsplan zu erstellen. 

Selbst wenn Sie nicht vorhaben, eine Finanzierung für Ihr Unternehmen zu erhalten, zumindest nicht zu Beginn, ist ein Geschäftsplan wertvoll, da er Ihnen dabei hilft, mögliche Hindernisse in der Zukunft zu erkennen und zukünftiges Wachstum und Rentabilität zu planen.

Die Arbeit, die Sie in Schritt eins geleistet haben, bietet Ihnen eine gute Grundlage für die Entwicklung Ihres Geschäftsplans. Darüber hinaus stehen online zahlreiche Ressourcen zur Verfügung, die Ihnen bei der Zusammenstellung der Kernelemente eines soliden Plans helfen.

Ein effektiver Plan hilft Ihnen, Ihren Markt genauer zu identifizieren, Ihre Ziele zu klären, einen Marketing-Fahrplan zu erstellen und Sie bei der Entscheidungsfindung zu unterstützen, die über Erfolg und Misserfolg entscheiden kann.

3. Wählen Sie einen Firmennamen

Die Wahl des Namens Ihres Unternehmens ist ein wichtiger Schritt im Gründungsprozess. Da Ihr Unternehmen in erster Linie online tätig sein wird, muss Ihr gewählter Name für die Registrierung als Firmenname in Ihrem Bundesstaat und im digitalen Raum verfügbar sein.

Das bedeutet, dass Sie prüfen müssen, ob der gewünschte Name verfügbar ist als:

  • Firmenname in Ihrem Bundesstaat
  • Domain name

Benutzername auf jeder Social-Media-Plattform, die Sie nutzen möchten

Wenn der von Ihnen gewählte Name nicht als Domänenname oder Social-Media-Benutzername verfügbar ist, ziehen Sie verschiedene Permutationen des Namens in Betracht und denken Sie daran, dass viele Domänennamenerweiterungen über das ursprüngliche „.com“ hinaus verfügbar sind. 

Darüber hinaus ist es wichtig zu prüfen, dass Ihr Name und Ihr Domainname keine eingetragenen Marken beeinträchtigen.

4. Entscheiden Sie sich für Ihre Geschäftsstruktur

Die von Ihnen gewählte Unternehmensstruktur bestimmt die rechtlichen und steuerlichen Anforderungen, die Sie erfüllen müssen. Die meisten Kleinunternehmer wählen aus folgenden Strukturen:

  • Einzelunternehmen. Dies ist die einfachste Form der Geschäftsstruktur, aber das Fehlen einer Haftungsbeschränkung macht ihre Einfachheit zunichte.
  • Partnerschaft. Während diese Form der Unternehmensstruktur für Sie interessant sein könnte, wenn Sie Ihr Unternehmen mit einem Partner gründen, ist Ihre Haftung wie bei einem Einzelunternehmen unbegrenzt.
  • Gesellschaft mit beschränkter Haftung (LLC). Eine LLC bietet eine beschränkte Haftung ohne die zusätzliche Komplexität einer Gründung und ist damit eine der beliebtesten Kleinunternehmensstrukturen.
  • Konzern. Wie eine LLC bietet auch ein Unternehmen eine beschränkte Haftung. Auch wenn die Einrichtung und Wartung komplizierter ist, kann es je nach Ihren Umständen eine gute Wahl sein.

Es ist immer eine gute Idee, einen Anwalt zu konsultieren, um die geeignete Geschäftsstruktur für Ihr neues Unternehmen festzulegen. Da jede Struktur unterschiedliche steuerliche Anforderungen hat, sollten Sie sich möglicherweise auch an einen Steuerberater wenden.

5. Kümmern Sie sich um alle rechtlichen Aufgaben

Wie bei einem stationären Unternehmen müssen Sie alle erforderlichen Unternehmensgründungsdokumente und andere Unterlagen einreichen, um sicherzustellen, dass Ihr neues Unternehmen über eine solide rechtliche Grundlage verfügt. Das beinhaltet:

  • Registrieren Sie Ihr Unternehmen bei den zuständigen Regierungsbehörden
  • Einholung aller erforderlichen Genehmigungen und Lizenzen
  • Erfüllung aller bundesstaatlichen und bundesstaatlichen Steueranforderungen, wie z. B. die Beantragung bundesstaatlicher und bundesstaatlicher Steueridentifikationsnummern
  • Da diese Anforderungen je nach Bundesstaat und Art Ihres Unternehmens unterschiedlich sind, ist es wichtig, dass Sie Ihre Recherchen durchführen, um alle geltenden Anforderungen zu erfüllen. 
  • Auch hier ist es oft hilfreich, einen Anwalt mit Erfahrung in Unternehmensgründungen in Ihrer Branche zu konsultieren, um sicherzustellen, dass Sie auf dem richtigen Weg sind.

6. Erstellen Sie Ihre Website und wählen Sie Ihre Beschaffungs- und Erfüllungsmethoden

Die Website eines Online-Unternehmens ist genauso wichtig wie der physische Standort eines stationären Unternehmens, und Sie sollten diesem Teil des Gründungsprozesses genauso viel Aufmerksamkeit widmen wie bei der Standort- und Leasingsuche.

Berücksichtigen Sie beim Aufbau Ihrer Website die verfügbaren Zahlungsabwickler. Für viele Online-Unternehmen ist es wirtschaftlich sinnvoll, einen Website-Entwickler mit der Erstellung Ihrer Website zu beauftragen.

Der von Ihnen gewählte Webhost ist ebenfalls ein wichtiger Gesichtspunkt. Sie können eine erstklassige Website haben, aber es nützt Ihnen nichts, wenn Ihr Hoster zu viele Ausfallzeiten hat oder wenn die Geschwindigkeit beim Surfen auf Ihrer Website zu langsam ist.

Erwägen Sie nicht nur, Bewertungen online zu lesen, sondern auch Ihre persönlichen und geschäftlichen Netzwerkkontakte zu befragen. Insbesondere andere Online-Geschäftsinhaber können wertvolle Informationen über die Zuverlässigkeit eines Webhosts liefern.

Abhängig von den Produkten oder Dienstleistungen, die Sie anbieten, müssen Sie auch Ihre Bezugsquellen und Lagerbestände bewerten und auswählen sowie die Art und Weise, wie Sie Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung an Ihren Kunden liefern. 

Auch hier stehen eine Reihe von Optionen zur Verfügung. Angesichts der Bedeutung der Verfügbarkeit von Lagerbeständen – oder eines guten On-Demand-Anbieters – und einer zuverlässigen Versandmethode kann es den Unterschied zwischen Erfolg und Misserfolg ausmachen, ausreichend Zeit für die Recherche zu diesem Aspekt aufzuwenden.

7. Entwickeln und implementieren Sie Ihre Prelaunch-Marketingstrategien

Es ist wichtig, Ihr Online-Geschäft zu vermarkten, während Sie an jedem der vorherigen Schritte arbeiten. Ihr Geschäftsplan liefert Ihnen die Informationen, die Sie benötigen, um effektive Marketingstrategien für Ihren potenziellen Markt zu entwickeln. Ganz gleich, welche Strategien Sie verfolgen, es ist wichtig, nicht an der Umsetzung zu sparen.

Indem Sie die Vorfreude Ihrer Zielgruppe auf Ihre Markteinführung über soziale Medien und verschiedene Werbemethoden steigern, ebnen Sie den Weg für eine erfolgreiche Markteinführung.

8. Starten Sie Ihr neues Unternehmen

Sie werden zwar nicht das Band durchtrennen, wie Sie es bei einem physischen Unternehmen tun würden, aber Sie tun dies metaphorisch, wenn Sie Ihre Website online stellen und der Welt mitteilen, dass Sie für Geschäfte geöffnet sind.

Diese Ankündigung kann auf verschiedene Weise erfolgen, unter anderem:

  • Social-Media-Plattformen
  • Ihre E-Mail-Liste
  • Online-Anzeigen
  • Traditionelle Anzeigen

Während der Einführungsphase profitieren Sie von der Arbeit, die Sie im Rahmen Ihres Prelaunch-Marketings geleistet haben.

Natürlich hat Ihre Arbeit gerade erst begonnen, aber wenn Sie diese acht Schritte durchlaufen, haben Sie Ihr eigenes Online-Geschäft aufgebaut.

Wenn Sie auf diese Weise den Grundstein legen, können Sie Ihre Zeit der Führung und Vermarktung Ihres neuen Unternehmens widmen, anstatt sich mit den verschiedenen Problemen auseinanderzusetzen, die entstehen könnten, wenn Sie einen dieser wichtigen Schritte auf dem Weg vernachlässigt hätten.

Abonnieren

Related articles

10 tipps für schöne haut: Genießen Sie glänzende und fehlerfreie Haut

1. Täglich, bevor Sie draußen gehen, verwenden Sie Sonnenschutzmittel: Das...

Die besten Wege, um länger, dunkler und dicker Wimpern wachsen

Die begehrtesten Merkmale der Attraktivität sind lange, schwarze, schwankende...

Vorteile von Aminosäuren: Bausteine von Eiweiß

Alle lebenden Organismen benötigen Aminosäuremoleküle, um Proteine zu synthetisieren....

Vorteile von eisbad: Was die Forschung sagt

Menschen, die körperlich aktiv sind oder Sport treiben, können...

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein