Der Einfluss der Bankensektor auf unsere Wirtschaft

Was ist der Bankensektor?

Der Bankensektor ist ein wichtiges Segment der US -amerikanischen und der Weltwirtschaft. Während einige es möglicherweise allgemeiner definieren, betrachtet das US -Handelsministerium es für einen Teil der größeren Finanzdienstleistungsbranche, zu der auch Sektoren gehören, die sich auf Vermögensver waltung, Versicherung, Risikokapital und Privatkapital konzentrieren.

Allein das US -amerikanische Bankensystem hatte am Ende 2022 ein Vermögen von 23,60 Billionen US -Dollar und ein Nettogewinn von 2 Bankensektor Milliarden US -Dollar.

Die wichtigsten wirtschaftlichen Funktionen der Bankensektor aktin sind, Einlagen zu übernehmen und Kredite zu machen.

Wie das Bankgeschäft funktioniert?

Das Halten von finanziellem Vermögen ist der Kern des gesamten Bankwesens und dort, wo es in der Antike begann – obwohl es weit über die Tage der Lagerung von Goldmünzen für wohlhabende Gönner hinaus expandiert hat.

Auf der grundlegendsten Ebene nimmt eine Bank Einzahlungen von Einzelpersonen oder Unternehmen, mit dem Versprechen, dass das Geld zurückgezogen werden kann, wenn der Einleger es will (obwohl manchmal mit einer Strafe für einen frühzeitigen Rückzug). 

Abhängig von der Art des Kontos kann die Bank auch Zinsen für das Geld des Einlegers zahlen.

Die Bank verleiht dann das Geld für die Einzahlung anderer Personen und Unternehmen und erhält im Gegenzug Zinszahlungen vom Kreditnehmer. 

Banken erzielen einen Gewinn für die Differenz zwischen dem Zinssatz, den sie Einleger für die Verwendung ihres Geldes zahlen, und dem höheren Zinssatz, den sie Kreditnehmern berechnen.

Laut Gesetz können Banken nicht das gesamte Geld in ihrem Besitz ausleihen, sondern werden von den Aufsichtsbehörden verlangt, um einen bestimmten Kapitalbetrag in Reserve zu halten, um Abhebungen und andere Bedürfnisse zu decken. 

Die Regeln ändern sich von Zeit zu Zeit und variieren von der Größe der Bank, aber viele große US -Banken mussten in letzter Zeit 8% ihres Kapitals in Reserve halten.

Neben Kredite können Banken ihr eigenes Geld in andere Arten von Vermögenswerten wie staatliche Wertpapiere investieren.

Wie fahren Banken die Wirtschaft?

Die ETF Bankensektor ist für die moderne Wirtschaft von entscheidender Bedeutung. Als primärer Kreditlieferant bietet es den Menschen Geld, Autos und Häuser zu kaufen und Unternehmen zu kaufen, Geräte zu kaufen, ihre Geschäftstätigkeit zu erweitern und ihre Gehaltsabrechnungen zu erfüllen.

Banken bieten den Einlegern auch einen sicheren Ort an, um ihr Geld zu halten (insbesondere seit dem Aufkommen der Federal Deposit Insurance Corp. (FDIC), was viele Konten für bestimmte Grenzen versichert hat) und um einige Zinsen dafür zu verdienen.

Die Kreditkarten, Debitkarten und Scheckkonten, die Banken zur Verfügung stellen, erleichtern alle Arten von alltäglichen Transaktionen. Sie helfen auch dabei, den E -Commerce voranzutreiben, wo Bargeld wenig nützlich ist.

Der Bankensektor ist auch ein großer Arbeitgeber. Im Jahr 2022 setzte dies beispielsweise alleine mit FDIC-versicherte Geschäftsbanken fast 2 Millionen Menschen in den USA beschäftigt.

Auf der negativen Seite hat die Bankensektor auch die Fähigkeit, der Wirtschaft enormen Schaden zuzufügen. In der Subprime -Hypothekenschmelze, die 2007 begann, schenkten beispielsweise rücksichtslose Kredite einiger Banken die Wirtschaft in einen Tailspin und löste die große Rezession von 2007 bis 2009 aus. 

Die seit dieser Zeit erlassenen regulatorischen Reformen können dazu beitragen, in Zukunft eine ähnliche Krise abzuwenden.

Wie Banken reguliert werden?

Aufgrund der wichtigsten Rolle, die Banken in der Wirtschaft spielen, haben Regierungen auf der ganzen Welt Gesetze, um zu versuchen, sie daran zu hindern, ein übermäßig riskantes Verhalten zu beteiligen. 

In den Vereinigten Staaten werden beispielsweise die Banken je nach Art der Bank durch eine Auswahl von Bundes- und Landesbehörden reguliert.

Zu den Bundesaufsichtsbehörden gehören das Federal Reserve System, das Amt des Comptroller der Währung und das FDIC. Kreditgenossenschaften, die ebenfalls als Teil der Bankensektor angesehen werden können, werden von der National Credit Union Administration reguliert.

Staatliche Banken fallen unter die Zuständigkeit der staatlichen Bankaufsichtsbehörden und Vorgesetzten. Einige Banken werden sowohl auf staatlicher als auch auf Bundesebene reguliert.

Große Unternehmen in der Bankensektor:

Die Banken sind dramatisch in Größe, von der Kleinstadt-Eckbank bis hin zu internationalen Giganten, manchmal an „globale systemisch wichtige Banken“ oder Banken, die als „zu groß sind, um zu scheitern“, weil das Chaos, dass ihr Versagen angeblich der Weltwirtschaft verursachen könnte.

In den Vereinigten Staaten sind die fünf größten Banken heute JPMorgan Chase, die Bank of America, Wells Fargo, die Citibank und die US Bank. Alle außer den letzten Vermögenswerten von mehr als 1 Billion US -Dollar.

Warum werden Banken Banken genannt?

Einige glauben, dass das Wort „Bank“ von Banca stammt, dem italienischen Wort für die Bank. Merriam-Webster sagt, Banca habe auch auf „den tischähnlichen Schalter“ bezogen, an dem ein Early Money Changer geschäftlich gearbeitet hat. „

Was sind die verschiedenen Arten von Banken?

Zu den gemeinsamen Bankenarten zählen Zentralbanken, Geschäftsbanken und Investmentbanken. Zentralbanken sind staatliche Institutionen wie die US -Federal Reserve, deren Aufgabe es ist, die Geldmenge ihrer Nation zu regulieren. 

Geschäftsbanken sind das, was die meisten von uns als Banken betrachten, Einlagen aufnehmen und Kredite ausstellen. Investmentbanken arbeiten im Allgemeinen mit Unternehmen zusammen, um ihnen zu helfen, Aktien auszugeben oder eine Finanzierung zu finden. 

Große Banken haben häufig Abteilungen für das Handels- und Investmentbanking.

Wie vieleBanken gibt es in den Vereinigten Staaten?

Im Dezember 2022 gab es in den USA 4.706 Federal Deposit Insurance Corp. (FDIC).

FDIC. „Statistiken auf einen Blick.“

Diese Zahl ist aufgrund von Fusionen, Konsolidierungen und Bankfehlern dramatisch aus den vergangenen Jahrzehnten zurückzuführen. 1984 hatten die USA mehr als 14.000 Geschäftsbanken.

Das Endergebnis

Die Bankensektor sind seit der Antike für die Volkswirtschaften der Nationen wichtig, insbesondere für den Schutz von Wohlstand und der Kreditvergabe für Einzelpersonen und Unternehmen. 

Länder, einschließlich der Vereinigten Staaten, haben Vorschriften darauf abzielen, Banken davon abzuhalten, in finanzielle Schwierigkeiten geraten und die gesamte Wirtschaft herunterzuziehen. 

Diese Vorschriften haben im Laufe der Jahre mit gemischten Erfolg getroffen, aber weiterhin verfeinert.

Verwandt: Mit einer Rückdeckungsversicherunger Police Pensionszusagen absichern

Eine lohnendere Art zu retten

Wussten Sie, dass Sie ohne Gebühren auf Sicherheit und Bequemlichkeit zugreifen können? Mit einem Platin -Sparkonto der CIT Bank können Sie eine APY von 5,05% ohne monatliche Servicegebühren verdienen.

Darüber hinaus können Sie mit der CIT Bank Mobile App Schecks von Ihrem mobilen Gerät ablegen und Überweisungen problemlos durchführen. Erfahren Sie mehr über das Sparen mit der CIT Bank und beginnen Sie an.

Abonnieren

Related articles

10 tipps für schöne haut: Genießen Sie glänzende und fehlerfreie Haut

1. Täglich, bevor Sie draußen gehen, verwenden Sie Sonnenschutzmittel: Das...

Die besten Wege, um länger, dunkler und dicker Wimpern wachsen

Die begehrtesten Merkmale der Attraktivität sind lange, schwarze, schwankende...

Vorteile von Aminosäuren: Bausteine von Eiweiß

Alle lebenden Organismen benötigen Aminosäuremoleküle, um Proteine zu synthetisieren....

Vorteile von eisbad: Was die Forschung sagt

Menschen, die körperlich aktiv sind oder Sport treiben, können...

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein