Ursache von schmerzen unterer rücken: 8 Gründe für plötzliche und chronische Schmerzen

Wenn Ihre schmerzen unterer rücken trotz Behandlung weiter bestehen, ist es vielleicht an der Zeit, andere Ursachen für schmerzen unterer rücken in Betracht zu ziehen.

Häufige Ursachen für chronische schmerzen unterer rücken

Chronische unterer rücken schmerzen werden weniger durch Verletzungen der Muskeln und Bänder verursacht, sondern eher durch Probleme mit den Bandscheiben, Nerven, Gelenken oder Wirbeln der Lendenwirbelsäule. Es gibt mehrere mögliche Ursachen für chronische schmerzen im unteren rücken.

Im Allgemeinen sind Osteoarthritis (die häufigste Art von Arthritis) und degenerative Bandscheibenerkrankungen (die natürliche Abnutzung der Bandscheiben) die Ursache für viele Arten von chronischen unterer rücken schmerzen.

Unterer rücken schmerzen können jedoch auch durch unfallbedingte Traumata und akuten Stress verursacht werden.

Bandscheibenvorfall

Die Brust- und Lendenwirbelsäule eines Erwachsenen besteht aus etwa 17 übereinander gestapelten Knochen (Wirbeln). Zwischen jedem Wirbelpaar liegt eine Bandscheibe, die den Druck auf die Knochen abfedert.

Jede Bandscheibe besteht aus einer äußeren Schale und einem inneren Gel.

Ein Muss für die Information: Die Apple Mighty Mouse: Mehr als nur ein hübsches Gesicht

Ein Bandscheibenvorfall in der Lendenwirbelsäule tritt auf, wenn das innere Gel einer der fünf Bandscheiben in der Lendenwirbelsäule über die äußere Schwarte hinaus verrutscht oder gequetscht wird, so dass dieses innere Gel auf die umliegenden Nerven drückt – und schmerzen im unteren rücken verursacht.

Dieses Verrutschen kann auf ein Trauma oder auf allmähliche, altersbedingte Abnutzung zurückzuführen sein.

schmerzen unterer rücken

Schäden an den Facettengelenken

Die Gelenke, die die fünf Wirbel des unteren Rückens verbinden, die so genannten Facettengelenke, sind großen Druckkräften und Belastungen ausgesetzt. Mit der Zeit kann der Abbau des Knorpels in den Facettengelenken zu unterer rücken schmerzen führen.

Ob durch schlechte Haltung oder wiederholte Überbeanspruchung, Schäden an den Facettengelenken werden oft durch Arthrose verursacht und können zu Entzündungen, Steifheit, Muskelkrämpfen und schmerzen im unteren rücken führen.

Wenn die Schädigung eines Facettengelenks auf einen nahegelegenen Nerv drückt, kann dies außerdem zu Ischiasbeschwerden führen.

Kompressionsfraktur

Eine Kompressionsfraktur der Wirbelsäule entsteht, wenn ein Wirbel der Lendenwirbelsäule in sich zusammenfällt. Dies ist häufig auf Osteoporose zurückzuführen, kann aber auch die Folge eines Traumas sein.

Dieser Zusammenbruch kann starke Schmerzen verursachen, und Personen, die eine lumbale Kompressionsfraktur erleiden, leiden oft unter plötzlichen Schmerzen und eingeschränkter Beweglichkeit der Wirbelsäule.


Spinale Stenose

Eine lumbale Spinalkanalstenose tritt auf, wenn sich der Wirbelkanal im unteren Rücken verengt und Druck auf nahe gelegene Nervenwurzeln ausübt.

Sie kann durch die Bildung von Knochenspornen, die Verdickung eines nahe gelegenen Bandes oder die Degeneration einer Bandscheibe oder eines Gelenks in der Lendenwirbelsäule verursacht werden.

Wenn Nervenwurzeln zusammengedrückt werden, kann das sehr schmerzhaft sein. Und eine Spinalkanalstenose verursacht nicht nur schmerzen unterer rücken, sondern kann auch zu Ischias führen, schmerzen im unteren rücken der in die unteren Extremitäten ausstrahlt.

Ein Muss für die Information: Die beste kabellose Logitech Gaming Maus Sommer 2023

Spondylolisthesis

Wenn ein Lendenwirbel nach vorne rutscht – über die Spitze des darunter liegenden Wirbels – übt er eine große Druckkraft auf die Lendenbandscheibe aus, die die beiden Wirbel voneinander trennt. Wenn sich die Lendenbandscheibe verschlechtert, kann sie schmerzen unterer rücken verursachen.

Wenn sich die Lendenbandscheibe durch diese Kraft abflacht, kann dies außerdem zu einer Nervenkompression und Ischias führen.

Eine der häufigsten Arten der Spondylolisthesis, die isthmische Spondylolisthesis, wird durch einen Bruch des kleinen Knochenstücks, der so genannten Pars interarticularis, verursacht, die sich neben dem Facettengelenk befindet.

Der Bruch ereignet sich oft in jungen Jahren, obwohl die Schmerzen erst später im Leben auftreten. Eine Spondylolisthesis kann auch degenerative oder angeborene Ursachen haben.

Ein Muss für die Information:Welche BMW Elektroautos kann man 2023 kaufen?

Skoliose

Ihre Wirbelsäule hat eine natürliche Krümmung, die von der Seite betrachtet die Form eines S annimmt, wobei der obere Rücken nach hinten und der untere Rücken nach vorne gekrümmt ist.

Wenn sich Ihre Wirbelsäule jedoch von hinten gesehen seitlich krümmt, spricht man von Skoliose – einer Wirbelsäulendeformität, die zu Rückenschmerzen führen kann.

Wenn die Wirbelsäule eine falsche Krümmung annimmt, wird eine Degeneration der Lendengelenke und Bandscheiben wahrscheinlicher. In den meisten Fällen ist eine Skoliose nicht behandlungsbedürftig, aber eine starke Krümmung kann den unteren Rücken stark belasten und zu Schmerzen führen.

Ein Muss für die Information: Die besten Fitness Tracker ohne Display 2023

Wann man wegen unterer rücken schmerzen einen Spezialisten aufsuchen sollte

Wenn Sie unter schmerzen unterer rücken Schmerzen leiden, die nicht auf Ruhe und Selbstbehandlung ansprechen, sollten Sie einen Wirbelsäulenspezialisten aufsuchen.

Abonnieren

Related articles

10 tipps für schöne haut: Genießen Sie glänzende und fehlerfreie Haut

1. Täglich, bevor Sie draußen gehen, verwenden Sie Sonnenschutzmittel: Das...

Die besten Wege, um länger, dunkler und dicker Wimpern wachsen

Die begehrtesten Merkmale der Attraktivität sind lange, schwarze, schwankende...

Vorteile von Aminosäuren: Bausteine von Eiweiß

Alle lebenden Organismen benötigen Aminosäuremoleküle, um Proteine zu synthetisieren....

Vorteile von eisbad: Was die Forschung sagt

Menschen, die körperlich aktiv sind oder Sport treiben, können...

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein